Das Tausend-Autoren-Buch
Blog geschlossen

Tut mir leid, aber ich bin einfach nicht geeignet, so eine Sache voran zu treiben. Ich hatte mir mehr Beteiligung erhofft und gedacht, es würde mehr von selbst laufen. Ein bisschen naiv, aber ich bin kein guter Anführer. Zudem kommt hinzu, dass von den ohnehin schon wenigen Autoren einige sich nie haben blicken lassen oder längst nicht mehr bloggen. Schade, aber nicht weiter schlimm, es war den Versuch wert.
Die Texte bleiben zunächst noch online, denn viele davon gehören mir nicht. Später werde ich den kompletten Blog verwerfen und löschen.
4.2.11 08:47
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Maccabros / Website (11.2.11 17:23)
Du magst recht haben und auch ich fühle mich angesprochen - habe seit einigen Monaten leider nicht die Zeit, das sehr gute Thema, bzw. die bisherigen Beiträge in mein gedankliches Grundgerüst zu packen - bitte noch nicht löschen - wollte mir noch die Tage die Texte kopieren und nach dem Umbau der Wohnungen bei uns mal in Ruhe drangehen - ich finde die Idee nach wie vor toll und das was bisher geschrieben wurde ist gut - auch Rom ist nicht an einem Tag erbaut worden - vielleicht schaffen wir es ja doch noch, das Boot zu Wasser zu lassen...

GLG

Maccabros


Ramandor / Website (14.3.11 16:32)
Ich mag die Idee auch immer noch.
Ich habe mich mittlerweile auch entschlossen, den Blog nicht zu löschen, sondern einfach zunächst zur Myblog-Karteilleiche zu machen. Falls ich ihn noch mal brauche (oder vielleicht du? oder wir?), dann ist er schon da.
VLG

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen